Aktuelles

Treffen Sie uns auf der 2. Betriebs- und Personalräte-Konferenz Sachsen-Anhalt

Am 28. Oktober 2019, 9:30 – 17:00 Uhr findet im Steintor-Varieté Halle (Saale) die 2. Betriebs und Personalrätekonferenz Sachsen-Anhalt statt.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Ausprägungen guter Arbeitsbedingungen in den Betrieben und Institutionen. Nicht ohne Grund, denn Betriebe müssen für Beschäftigte attraktiver werden. Angesichts des demographischen Wandels und Fachkräftemangels müssen sie nicht nur die Zufriedenheit der Kundschaft im Blick haben, sondern zunehmend die Mitarbeiter*innenzufriedenheit in den Mittelpunkt rücken. Unter dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ werden auf der Messe „GUTE ARBEIT“ interessante Lösungen für den betrieblichen Alltag präsentiert.

Nutzen Sie gerne die Gelegenheit und kommen Sie mit uns über erprobte Personalentwicklungsangebote zur Förderung sozialer Kompetenzen und Vielfalt in der Arbeits- und Unternehmenswelt ins Gespräch. Anmelden können Sie sich über diesen Link: https://qfc.de/br-konferenz/

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team MitWirkung!

Treffen Sie uns im Rahmen der Weiterbildung „Praxis erleben – Bildung gestalten“ 2019

Liebe Berufsschullehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen an berufsbildenden Schulen,

bereits zum 10. Mal veranstaltet der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Halle (Saale) am 24.10.2019 die Weiterbildung „Praxis erleben – Bildung gestalten“ für Lehrer*innen, Berufseinstiegsbegleiter*innen und Sozialarbeiter*innen der weiterführenden und Berufsbildenden Schulen sowie der Förderschulen. Auch in diesem Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit, mit uns im Rahmen des abendlichen Speed-Dating in den Räumlichkeiten des Biozentrums Halle im Technologiepark Weinberg Campus über unsere bewährten Angebote zur Förderung von Vielfalt und Demokratie an berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt ins Gespräch zu kommen. Anmeldungen sind noch bis zum 18.10.2019 möglich: https://eveeno.com/124016491

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team MitWirkung!

Soziale Lerntage BBS „Gutjahr“ Halle & BBS Mansfeld-Südharz 2019

In diesem Jahr haben auch BVJ-Schüler*innen der Berufsbildenden Schulen „Gutjahr“ aus Halle und der Standorte Eisleben und Sangerhausen der BBS Mansfeld-Südharz an Sozialen Lerntagen „Vielfalt lernen in der Ausbildung“ teilgenommen.

Die Sozialen Lerntage eröffnen den Teilnehmenden einen Zugang zum gesellschaftlichen Engagement, verhelfen zu Selbstwirksamkeitserfahrungen und ermöglichen Begegnungen mit Menschen in anderen Lebenssituationen. Dabei werden demokratisches Verhalten und ein positiver Umgang mit Vielfalt untereinander gefördert. Auch erhalten die Teilnehmer*innen wichtige praktische Einblicke in interessante Berufsfelder.

In unserem Downloadbereich können nun in der Sparte Infomaterial die „druckfrischen“ Poster über die beiden Durchläufe Sozialer Lerntage heruntergeladen werden. Wir wünschen inspirierende Einblicke.

Abschluss und Perspektivtagung – „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ am 28. November 2019

Seit Mitte 2017 setzt die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. mit dem Modellprojekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ erfolgreich Bildungsangebote für Auszubildende, Schüler*innen im BVJ, Ausbilder*innen, Mitarbeiter*innen und Berufsschullehrer*innen in Unternehmen und Berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt um.

Ein guter Umgang mit Vielfalt ist eine Schlüsselkompetenz für die berufliche Zukunft. Mit den Lernprogrammen im Modellprojekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ wechseln die Teilnehmer*innen ihre Perspektive, reflektieren über Vielfalt und lernen Unterschiede bewusst positiv wahrzunehmen.

Wir laden herzlich ein zur Abschluss- und Perspektivtagung des Modellprojektes „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“.

Datum/Zeit:      28.11.2019 / 14:00 – 17:00 Uhr

Ort:                    Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau, Franckestraße 5, 06110 Halle

Im Rahmen der Abschluss- und Perspektivtagung werden die Erfahrungen und Ergebnisse aus zweieinhalb Jahren Modellprojekt aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Gemeinsam mit den Tagungsteilnehmer*innen sollen Impulse für Perspektiven und Transfer der Projektinhalte über das Ende der Laufzeit des Modellprojekts hinaus diskutiert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Ausbildungsunternehmen, Berufsschulen, soziale Einrichtungen und Interessierte.

Um eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 21.11.2019 wird gebeten:

online:                 https://www.freiwilligen-agentur.de/veranstaltung/412/mitwirkung-%e2%80%93-vielfalt-lernen-in-der-ausbildung-%e2%80%93-abschluss-und-perspektivtagung/

telefonisch:       0345-685 87 94

per Mail:             mitwirkung@freiwilligen-agentur.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Fragen steht das Team MitWirkung! sehr gerne zur Verfügung.

Lernortfrühstück „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“

Am 20. August 2019 trafen sich Vertreter*innen aus verschiedenen Lernorten, in denen unsere Personalentwicklungs- und Bildungsangebote nach dem Konzept „Lernen in fremden Lebens- und Arbeitswelten“ umgesetzt werden, zu einem informellen Austausch bei einem gemeinsamen Frühstück in den kleinen Kollonaden des Peißnitzhauses. Die Lernortvertreter*innen haben uns wichtige und konstruktive Impulse zur Verbesserung unserer Perspektivwechselangebote im Modellprojekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ gegeben. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen! Ein runder Abschluss des Treffens war für alle Interessierten eine Führung durch das Peißnitzhaus, das mit seinen vielen Renovierungs- und Umbaumaßnahmen selbst Lernort im Rahmen unserer Perspektivwechseltrainings ist. Den positiven Feedbacks der Teilnehmer*innen folgend, planen wie eine Neuauflage des Lernortfrühstücks in 2020.

 

Ängste abbauen – Azubis erhalten bei sozialen Wochen Einblick in andere Lebenswelten

Im Rahmen der Artikelreihe „20 Jahre Freiwilligen-Agentur“ in der Mitteldeutschen Zeitung, wurde jüngst über unsere Lernwochen „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ berichtet, die unter anderem die Stadtverwaltung Halle (Saale) als gezielte Maßnahme zur Personalentwicklung ihrer Auszubildenden umsetzt.

Der Ausführliche Bericht kann hier (Link) gelesen, oder mit folgendem Link gespeichert werden: 20190806_MZ-Artikel Vielfalt lernen in der Ausbildung

 

Verstärkung Team MitWirkung!

Seit dem 01.08.2019 verstärkt Melanie Hudler als Pädagogische Mitarbeiterin unser Projekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“. Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

jetzt anmelden zum Diversity Methoden-Training „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“

Unser Diversity Methoden-Training, für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt, ist nun offizielles Fortbildungsangebot des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA). Anmeldungen für den kommenden Termin am 14. – 15.11.2019 sind ab sofort über das eLTIS-Portal möglich: https://eltis-online.de/?m=detail&id=41615 Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer*innen.

Ihr Team MitWirkung!

Diversity Tag 2019 – erstes Methoden-Lab für Vielfalt und Demokratie

Der Diversity Tag 2019 naht und die Freiwilligen-Agentur, als Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt, ist mit dabei. Als Zusamenarbeit der HALLIANZ für Vielfalt und MitWirkung! – Personalentwicklung & Corporate Volunteering setzen wir am 28. Mai 2019 das erste Methoden-Lab für Vielfalt und Demokratie um:

https://www.charta-der-vielfalt.de/diversity-tag/aktionsfinder-fuer-registrierte-aktionen/zeige/freiwilligen-agentur-halle-saalkreis-ev/aktion/

Einige wenige Plätze für Pädagog*innen, die Interesse an einer spielerischen Erkundung neuer Methoden und Spiele zur Vermittlung von Diversity-Kompetenzen und Demokratiebildung haben, sind noch frei. Anmeldung

Praxisaustausch – Personalentwicklungsangebote zur Förderung von Vielfalt in der Arbeits- und Unternehmenswelt am 21.05.2019

Am vergangenen Dienstag haben sich Christine Sattler und Caspar Forner vom Projekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ im Rahmen eines offenen Praxisaustauschs bei Kaffee und Kuchen mit Unternehmens- und Organisationsvertreter*innen über das Thema „Implementierung gelingender Ansätze und Personalentwicklungsangebote zur Förderung von Vielfalt in der Arbeits- und Unternehmenswelt in Unternehmen in Sachsen-Anhalt“ ausgetauscht. Wir freuten uns über die aktive Teilnahme, auch überregionaler Teilnehmer*innen aus Wolfen und Köthen sowie den guten Input aus der Arbeitspraxis. Eines scheint klar. Die Förderung von Vielfalt in der Arbeits- und Unternehmenswelt erscheint wichtig und sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Die Angebote von MitWirkung! eignen sich sehr gut dazu, Auszubildenden, Mitarbeiter*inen und Führungskräften einen Perspektivwechsel zu ermöglichen und helfen eigene Vorurteile zu relativieren.