Willkommen bei MitWirkung!

MitWirkung! ist ein Arbeitsbereich der Freiwilligen-Agentur Halle Saalkreis e.V., der Unternehmen Anregungen und konkrete Formate zum gesellschaftlichen Engagement (Corporate Volunteering) und zur Personalentwicklung bietet.

Unsere öffentlichkeitswirksamen Engagement-Projekte stärken den Zusammenhalt ihrer Mitarbeiter*innen und geben den Mitwirkenden das gute Gefühl, gemeinsam in einem Projekt etwas Gutes für das Gemeinwohl zu erreichen. Mit unserem Know-How und jahrelanger Erfahrung setzen wir gemeinsam mit Ihnen positive Akzente für Ihre gesellschaftliche Verantwortung.

Mit unseren pädagogischen Fortbildungsangeboten und Trainings nach dem Konzept „Lernen in fremden Lebens- und Arbeitswelten“ entwickeln Sie gezielt die sozialen und personalen Kompetenzen Ihres Personals. Unsere Formate richten sich an Auszubildende, Mitarbeitende und Führungskräfte, aber auch Berufsschullehrer*innen und Schüler*innen im BVJ.

Werden Sie aktiv mit MitWirkung! – Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Unsere Angebote

Unternehmensengagement

Beratung von Unternehmen zur Planung und Durchführung von Corporate-Volunteering-Projekten

Personalentwicklung

Fort- und Weiterbildungsangebote nach dem Konzept „Lernen in fremden Lebens- und Arbeitswelten“

Lernort werden

Unsere Personalentwicklungsangebote erfolgen nach dem Konzept des Lernens in fremden Lebens- und Arbeitswelten und dem Prinzip des erfahrungsbasierten Lernens unter authentischen Bedingungen und Begegnungen in sozialen und interkulturellen Einrichtungen.

Soziale und interkulturelle Einrichtungen bieten…

  • Lernen im realen Leben
  • Lernen mit Kopf, Hand und Herz
  • Kontakt zu Menschen in anderen Lebenssituationen

Das macht unsere Angebote so besonders.

Jetzt Lernort werden

Ihre soziale Einrichtung (z.B. im Bereich Integration, sozial Benachteiligte, Senior*innen, Menschen mit Behinderung) ist wie geschaffen dafür, jungen Menschen im Rahmen ihrer Ausbildung, oder Unternehmensmitarbeiter*innen und Führungskräften einen Perspektivwechsel in eine ihnen fremde Lebens- und Arbeitswelt zu bieten? Die Klient*innen ihrer Einrichtung freuen sich über die tatkräftige unterstützende Mitwirkung von engagierten Menschen, z.B. im Rahmen einer von uns intensiv vor- und nachbereiteten Lernwoche? Dann werden Sie Lernort bei MitWirkung! – wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Aktuelles

Vielfalt lernen in der Ausbildung – ein Modell mit Wirkung

Halle (Saale), 03.12.2019: Freiwilligen-Agentur Halle zieht in Abschluss- und Perspektivtagung Bilanz ihres erfolgreichen Modellprojektes „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ und blickt auf Fortsetzung in den kommenden fünf Jahren Das vom Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ und vom Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt geförderte Modellprojekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis

(Mehr lesen...)

MitWirkung! – Lernwochen in der IT Branche

Mit der MSU Solutions GmbH in Halle haben wir im vergangenen und in diesem Jahr erstmals unsere Lernwochen – „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ nach dem Konzept „Lernen in fremden Lebens- und Arbeitswelten“ mit angehenden Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung umgesetzt. „Der Beruf des Fachinformatikers, zu dem die meisten unserer Auszubildenden qualifiziert werden, ist von

(Mehr lesen...)

Treffen Sie uns auf der 2. Betriebs- und Personalräte-Konferenz Sachsen-Anhalt

Am 28. Oktober 2019, 9:30 – 17:00 Uhr findet im Steintor-Varieté Halle (Saale) die 2. Betriebs und Personalrätekonferenz Sachsen-Anhalt statt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Ausprägungen guter Arbeitsbedingungen in den Betrieben und Institutionen. Nicht ohne Grund, denn Betriebe müssen für Beschäftigte attraktiver werden. Angesichts des demographischen Wandels und Fachkräftemangels müssen sie

(Mehr lesen...)

Stimmen

3 Fragen an Umsetzungspartner*innen von "MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ - Soziale Lerntage

1. Warum ist Ihnen die Förderung von Vielfalt bei Ihren Schüler*innen im BVJ wichtig?

- gemeinsames Ziel erreicht in den sozialen Lerntagen, trotz unterschiedlicher Vorausset-zungen in den heterogenen BVJ-Klassen
- Kennenlernen untereinander
- Akzeptanz untereinander
- Kontakte z.B. für Praktikum/Ausbildung/Job

2. Welchen Beitrag können in Ihren Augen die Sozialen Lerntage von "MitWirkung! - Vielfalt lernen in der Ausbildung" für Ihre Schüler*innen im BVJ dazu leisten?

- Gruppenfindung (sozialer Kompetenzen entwickeln z.B. Teamfähigkeit)
- Engagement für soziale Einrichtungen
- praktische Erfahrung
- Unterstützung sozialer Projekte mit „Arbeitseinsatz der Schüler“

3. Wie würden Sie Ihre bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung von Sozialen Lerntagen mit Ihren Schüler*innen im BVJ beschreiben?

- 2019 erstmals durchgeführt
- zu früh im Schuljahr
- besser im 2. Halbjahr, da die Schüler dann besser einzuschätzen sind (auch i.B.a. Einsatz-stellen)
ABER – FAZIT:
- Arbeit an den verschiedenen Lernorten war für die Jugendlichen sehr abwechslungsreich, interessant und lehrreich
- Schüler waren stolz auf das erreichte und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!
Zur Webpage

Ulrike Manske
Schulleiterin - Berufsbildende Schulen "Hermann Beims" Magdeburg

3 Fragen an Umsetzungspartner*innen von "MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ - Lernwochen

1. Warum ist Ihnen die Förderung von Vielfalt bei Ihren Auszubildenden wichtig?

Weil die Auszubildenden auch in der Arbeitswelt mit Vielfalt konfrontiert sind und damit umzugehen lernen müssen.

2. Welchen Beitrag können in Ihren Augen die Lernwochen von "MitWirkung! - Vielfalt lernen in der Ausbildung" für Ihre Auszubildenden dazu leisten?

Die Auszubildenden haben die Möglichkeit, in andere Lebens- und Arbeitswelten hin-einzuschauen und so ihren Horizont zu erweitern. Es besteht die Möglichkeit, eventuell vorhandene Berührungsängste abzubauen.

3. Wie würden Sie Ihre bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung von Lernwochen mit Ihren Auszubildenden beschreiben?

Unsere Azubis hatten solche Berührungsängste nicht, daher hat Ihnen die Lernwoche nicht so viel gebracht. Generell ist so eine Lernwoche aber eine gute Gelegenheit, um mal über den Tellerrand zu schauen.
Zur Webpage

Susann Rosipal
Ausbilderin - Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung e.V. Halle (IWH)

3 Fragen an Umsetzungspartner*innen von "MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ - Soziale Lerntage

1. Warum ist Ihnen die Förderung von Vielfalt bei Ihren Schüler*innen im BVJ wichtig?

Die SchülerInnen aus unserem BVJ sind überwiegend individuell/strukturell benachteiligte Jugendliche. Sie bringen verschiedenste zu überwindende Probleme mit sich. Von Verhaltensauffälligkeiten, Lernbeeinträchtigungen über familiäre bis hin zu kulturellen und interkulturellen Problemen. Durch die Förderung von Vielfalt erhalten unsere Jugendlichen die Möglichkeit zum einen über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und zum anderen neue Erfahrungen sammeln zu können.

2. Welchen Beitrag können in Ihren Augen die Sozialen Lerntage von "MitWirkung! - Vielfalt lernen in der Ausbildung" für Ihre Schüler*innen im BVJ dazu leisten?

Die Jugendlichen begegnen in den Lernorten Menschen in anderen Lebenssituationen wie Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren oder MitarbeiterInnen der Lernorte. Diese Begegnungen und gesammelten Erfahrungen während der Sozialen Lerntage hätten sie in ihrem Alltag womöglich nicht erfahren. Die Jugendlichen werden zudem sensibilisiert, was freiwilliges Engagement bedeutet und das sie sich dadurch ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten mit einbringen können.

3. Wie würden Sie Ihre bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung von Sozialen Lerntagen mit Ihren Schüler*innen im BVJ beschreiben?

Rückblickend lässt sich sagen, dass die Sozialen Lerntage sehr gut verlaufen sind. Die Jugendlichen wurden durch einen Vor- und Nachbereitungsworkshop begleitet. Dies ermöglichte den Jugendlichen sich über Fragen und das Erlebte intensiv auszutauschen. Während der praxisnahen Sozialen Lerntage arbeiteten die Jugendlichen in der Gruppe gemeinsam. Sie konnten sich nicht nur aktiv mit einbringen, sondern sie lernten sich auch untereinander besser kennen. Einige SchülerInnen kehrten sogar nach Ende der Sozialen Lerntage für ein Praktikum in den Lernort zurück.

Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Agentur.
Zur Webpage

Franziska Bindseil
Schulsozialarbeiterin - Berufsbildende Schule "Gutjahr" der Stadt Halle (Saale)

Über uns

MitWirkung!

Für Sie doppelt wirksam. Positive Akzente für Ihr Unternehmen und Entwicklung sozialer und personaler Kompetenzen von Auszubildenden, Mitarbeiter*innen und Führungskräften.

Das Team

Das qualifizierte Team von MitWirkung! steht Ihnen für Fragen und Beratungen sowie zur Umsetzung hochwertiger Angebote im Sinne von Corporate Volunteering und Personalentwicklung gerne zur Verfügung.

Projektträger

Projektförderer

Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Angebote, wünschen sich mehr Informationen oder würden sich gerne direkt von uns beraten lassen? Wenden Sie sich gerne mit Ihrem Anliegen an uns und wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
MitWirkung!

Leipziger Straße 37 06108 Halle (Saale)
(+49) 0345-685 879 4
mitwirkung@freiwilligen-agentur.de
www.freiwilligen-agentur.de
www.mitwirkung.eu